Konzen­tration auf
das Wesentliche

Waldbaden

In Stadtprozelten.

Waldbaden kommt aus Japan und wird dort seit 1982 „Shinrin Yoku“ genannt. Die Wortbedeutung wird analog zu Sonnenbaden oder Bad im Meer verwendet und meint das genussvolle Erleben der Atmosphäre des Waldes mit allen Sinnen.

Das Schriftzeichen dafür enthält 3 Zeichen, die „Wald“, „Gehölz“ und „fließendes Wasser mit Tal“ bedeuten.

Die Bandbreite der Erlebnisse beim Waldbaden ist sehr Groß: vom einfachen „frische Luft atmen und schöne Plätze genießen“ bis hin zum „plötzlichen, erstmaligen Auftauchen/ Erkennen von sehr persönlichen Themen, langjährigen Problematiken oder gar traumatischen Belastungen“.

In Stadtprozelten bietet Carsten Gans von gansEvent Training & Assessment Coaching begleitetes Waldbaden an. Außerdem steht Christiane Holzmeister, zertifizierte Kursleiterin der Dt. Akademie für Waldbaden & Gesundheit für Einzel- und Gruppentermine im Stadtprozeltner Wald zur Verfügung.

Tauchen Sie alleine oder in professioneller Begleitung in den herrlichen Wald unserer direkten Umgebung, den Spessart, ein!